Einnahmensauszahlung an Zazzle Designer

Was enthalten die Zazzle Einnahmenszahlungen?

 

 

Zahlungsplan / Wann werden Einnahmen ausgezahlt?

Auf jeden einmonatigen Einkommenszyklus folgt eine 30 tägige Verrechnungsphase bevor die kumulierten Einnahmen ausgezahlt werden können. Nachdem die Einnahmen in unserem System verrechnet wurden, werden sie zur Abwicklung freigegeben und innerhalb der nächsten 15 Tage verteilt.

Zum Beispiel: Einnahmen die im April angesammlt wurden, werden im Mai verrechnet und bis Mitte Juni ausgezahlt.

**Für weitere Informationen zur Berechnung von Volumenboni, wie und wann sie ausgegeben werden siehe unten:

Zahlungseinstellungen anpassen

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Optionen erklären die verschiedenen Zahlungseinstellungen in Deinem Kundenkonto, welche auf Deiner Zahlungseinstellungseite angepasst werden können.

  1. Zahlungsmethode auswählen
    • Wenn die Auszahlungswährung in Deinem Kundenkonto auf US Dollar eingestellt ist, kannst Du zur Auszahlung Check oder PayPal wählen.
    • Für alle anderen Währungen sind derzeit zur Auszahlung keine Zahlungsmöglichkeiten außer PayPal verfügbar.
    • Du kannst gegebenenfalls ein unausgezahltes/nichtverrechnetes Guthaben für Käufe auf Zazzle nutzen.
  2. Gib die Zahlungsempfänger- & Steuerdaten an

    Um Dir Deine Einnahmen auszahlen zu können, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet folgende Angaben (d.h. Deinen Namen, Deine Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse) aufzunehmen.

    • Bei Kundenkontos, die für den/die Zahlungsempfänger/in keine gültigen Angaben für Namen, Adresse und die notwendigen Steuerinformationen (W-8BEN) enthalten, kann keine Auszahlung getätigt werden.
    • Alle Zazzle Kundenkontos, ob privat oder geschäftlich gehalten, müssen eine gültige Steueridentifikationsnummer angeben um eine Auszahlung und/oder ordnungsgemäße Steuerunterlagen zu erhalten
    • Für alle einzelnen Kundenkontos, die Dir eigen sind, sollten die selben Zahlungsempfängerdaten angegeben werden. Abweichungen zwischen Kundenkontos können zu Auszahlungsverzögerungen führen.
  3. Auszahlungsschwelle für regelmäßige Zahlungen einstellen

    Sobald unausgezahlte Einnahmen in einem Monat Deine Auszahlungsschwelle überschreiten, wird Zazzle damit beginnen diese zur Auszahlung zu verrechenn (dem oben aufgeführten Zahlungsplans entsprechend).

    1. Für monatliche Auszahlungen Deiner Einnahmen besteht eine automatische Mindestschwelle von 50,- $ für PayPal & 100,- $ für Auszahlungen via Check (nur möglich, wenn Deine Kontowährung auf US Dollar eingestellt ist).
    2. Du kannst Deine Auszahlungsschwelle beliebig wählen (solange sie höher als 50,- $ bzw. 100,- $ ist)
    3. Du kannst Deine Auszahlungen auch bis zu einem späteren Zeitpunkt aussetzen.
  4. Währungsänderung beantragen

    Die Währung für die Auszahlung beruht automatisch auf der Herkunft des Kundenkontos. So werden zum Beispiel Einnahmen aus einem Kundenkonto, das auf Zazzle.com eingerichtet wurde in US Dollar ausgezhalt, ein Konto, das auf Zazzle.de eingerichtet wurde in Euro und eines, das auf Zazzle.ch eingerichtet wurde in CHF.

    Hauptwährungen nach Domain

    Zazzle.com US Dollar (USD - $)
    Zazzle.de Euro (EUR - €)
    Zazzle.at Euro (EUR - €)
    Zazzle.ch Schweizer Franken (CHF)
    Zazzle.co.uk Pfund Sterling (GBP - £) oder Euro (EUR - €)**

    Direkt unter der Zahlunungseinstellungen-Überschrift auf der Zahlungseinstellungseite findest Du:

    „Deine Hauptwährung ist: XXX“ (Dabei steht statt XXX die Währung USD $, CAD $, GBP £, EUR €, etc...)

    Wenn Du die Hauptwährung in der Du Deine Auszahlungen erhälst abändern möchtest, kannst Du dies durch unseren Kundendienst beantragen. Währungen können nicht während eines Einkommenszyklus abgeändert werden. Dein Antrag auf Änderung wird dementsprechend nach der nächsten geplanten Auszahlung ausgeführt.

    **Nutzer auf Zazzle.co.uk bekommen (auf der Zahlungseinstellungseite) die Möglichkeit eine Wahl zwischen £ oder € zu treffen, alle weiteren Währungsänderungen müssen durch den Kundendienst beantragt werden.



    Einnahmen als Zazzle Gutschrift nutzen (für Zazzle Käufe)

    Wärend des Kaufprozesses hast Du gegebenenfalls die Möglichkeit deine verfügbaren Einahmen bei der Zahlung auf der „Zusammenfassung der Bestellung“ Seite (4. Schritt im Zahlungsprozess) zu verwenden. Wenn die Möglichkeit zur Zahlung mit Deinen Einnahmen gegeben ist, erscheinen die Worte „Einnahmen anwenden (xx,xx)“ neben einer Anklickbox direkt über dem Gesamtbestellwert, sofern Du verrechnete Einnahmen hast, die auf eine Bestellung angewendet werden können.

    Folgende Vorraussetzungen müssen erfüllt werden bevor Einnahmen auf die Zahlung einer Bestellung angewendet werden können:

    • Nur solche Einnahmen, die auf dem gleichen Portal verdient wurden wie die Bestellung, die Du aufgeben möchtest, können auch auf diese Bestellung angewendet werden. (So können etwa Einahmen, die auf Zazzle.de verdient wurden nicht auf Zazzle.at angewendet werden)
    • Sämtliche Einnahmen, die derzeit auf die Verrechnung warten (diese sind durch den „anstehend“ Stauts in Deinem Zahlungsverlauf markiert), werden nicht im Kaufprozess mit aufgeführt und können nicht zur Zahlung genutzt werden.

    Was tun, wenn Zahlungen verspätet sind oder nicht erhalten wurden

    Der Zahlungsverlauf zeigt jede von Zazzle getätigte Auszahlung und dessen aktuellen Status an. Die folgende Information muss in Betracht gezogen werden um festzustellen, ob eine Zahlung verspätet ist (oder garnicht ausgezahlt wurde)

    Eine Einkommenszyklus-Zahlung geht in den „Anstehend“ Status über sobald Einnahmen durchgegangen sind und zur Auszahlung bereitstehen. Diese Auszahlungsbearbeitunsphase beginnt in der Regel am Anfang jedes Montats (am Ende des vorangegangenen Einkommenszyklus) und dauert bis zur Mitte des Monats wenn der Berechnungsprozess abgeschlossen wurde und die Einnahmen ausgezahlt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird die Abwicklung als „verrechnet“ angegeben*.

    *Hier spigelt der „verrechnet“ Status nicht das Datum wider an dem Deine Zahlung in Deinem PayPal Konto erhältlich ist (oder Du gegebenenfalls Deinen Check in der Post erhälst). Für Zahlungne per Check gelten weiterhin die Standardversandzeiten. Für Auszahlungen per PayPal gelten ebenfalls die Standarüberweisungszeiten (in der Regel nicht länger als 7 Werktage).

    Bitte prüfe dafür die folgende Liste, um sicherzustellen, dass Deine Kundenkontos richtig eingestellt sind, um Deine Zahlung pünktlich zu erhalten. Die meisten Verzögerungen entstehen durch fehlende oder widersprüchliche Zahlungsempfängerangaben.

    1. Bitte Prüfe Dein Kundenkonto um sicherzustellen, dass Du von der richtigen Zahlungsmethode ausgehst (PayPal oder Check).
    2. Wenn Deine Zahlungsmethode PayPal ist, stelle sicher, dass Du Deine aktuelle PayPal E-Mailadresse angegeben hast.
    3. Stelle bei Zahlung per Check sicher, dass Deine Postadresse aktuell und richtig ist.
    4. Stelle sicher, dass Du die richtige Steuerprüfnummer (und/oder W-8BEN) angegeben hast.
    5. Wenn Du mehrere Zazzle Kontos besitzt, stelle sicher, dass die oben behandelte Information durchgängig durch alle Konten gleich bleibt.
    6. Wenn Du sichergestellt hast, dass alle Angaben in allen Kundenkontos richtig und vollständig angegeben wurde, kannst Du Dich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen und eine/r Mitarbeiter/in wird den Fall prüfen.

Mögliche Gründe für geringere Auszahlungen:

Eine Auszahlung kann geringer als erwartet ausfallen, wenn der Designer/Affiliate…

  • ...ein Produkt mit einem Design verkauft hat und der Kunde seine Bestellung danach storniert hat und/oder eine Rückerstattung für seine Bestellung erhalten hat.

  • ...außerhalb der USA lebt und ein 30% Steuersatz abgezogen wird.

  • …einen Anteil der Einnahmen für eine Bestellung verwendet hat und dieser Betrag von der Ertragssumme abgezogen wird.

  • …hat eine Auszahlung unterhalb des Auszahlungsminimums angefordert und die anfallenden Gebühren wurden davon abgezogen.

Andere Gründe für eine stornierte Auszahlung:

Auszahlungen werden eingestellt, wenn ein Konto wegen Verstößen gegen den Teilnehmerprogrammvertrags suspendiert wurde.

  1.  

    Wichtige Anmerkungen zu Zahlungseinstellungen und -verfügbarkeit

    • Für Kundenkontos, die keine gültigen Angaben für den Namen der Zahlungsempfünger, postalische Adresse und Steuerprüfnummer (und/oder W-8BEN) haben werden Einnahmen nicht bearbeitet oder ausgezahlt.
    • Kundenkontos die zu Zwcken des Volumenbonus' gekoppelt sind, müssen die selben Angaben wie im Primärkonto angegeben werden, um richtig bearbeitet werden zu können. Abweichungen zwischen Kundenkontos können zu Auszahlungsverzögerungen führen.
    • Alle Währungen außer US Dollar werden ausschließlich per PayPal ausgezahlt, da Zazzle keine Checks mit internationalen Währungen ausstellen kann.
    • Zazzle übernimmt keine Verantwortung für Umrechnungs- oder Überweisungsgebühren, die durch die Auszahlung in anderen (als US Doallar) Währungen entstehen können.
    • Sämtliche Einstellungsabänderungen haben eine 30-tägige Bearbeitungsdauer und können daher zu Verzögerungen bei der Auszahlung führen.