Übertrage ein Design von einem “aus dem Sortiment genommenen” Produkt

Um ein Design von einem aus dem Sortiment genommenen Produkt zu übertragen, finde und filtere diese Artikel in dem Produkte-Tab in deinem Shop. Klicke auf „Statistik“ links oberhalb der Produkte und finde in dem Drop-Down-Menü den Punk „Aus dem Sortiment genommen“.

Transferdesign.PNG

 

Klicke in dem Produkte-Tab auf „Aktionen“ unter einem aus dem Sortiment genommenen Produkt und klicke auf „Dieses Design übertragen“. Von dort kannst du aus einer Vielzahl an leeren Produkten wählen und dein Design drauf übertragen.

Designtransfer.PNG

 

Wenn du die Platzierung oder die Größe deines Designs auf dem neuen Produkt ändern möchtest, klicke auf den "Gestalte es"-Button neben dem Produkt, um es direkt im Designtool zu bearbeiten.

Bitte beachte:

  • Es kann immer nur ein Design übertragen werden.

 

  • Wenn eine Produktoption nicht mehr verfügbar ist, wähle "Bearbeiten" im Pulldown-Menü "Aktionen". Auf diese Weise kannst du auf der Registerkarte "Produkt Merchandising" leicht Änderungen an den Produktoptionen vornehmen.

 

  • Wenn eine gesamte Produktlinie aus dem Sortiment genommen wird, können keine weiteren Änderungen am Produkt vorgenommen werden. Die einzigen verfügbaren Optionen sind, das Design auf ein verfügbares Produkt zu übertragen oder das Produkt zu löschen.

 

 *Wie wird ‘aus dem Sortiment genommen’ definiert?

Es gibt zwei verschiedene Arten, wie etwas aus dem Sortiment genommen werden kann:

(1) Eine Produktlinie kann aus dem Sortiment genommen werden, was bedeutet, dass ein bestimmtes Produkt eines bestimmten Herstellers vom Zazzle-Marktplatz entfernt wurde. (z.B. Produktlinie: OtterBox Defender Serie für das iPhone 5).

(2) Eine Produktoption kann aus dem Sortiment genommen werden; das bedeutet, dass eine Variation eines Produkts innerhalb der größeren Produktlinie nicht mehr verfügbar ist. (z.B. Produktoption: Farbe – Fuchsie ist nicht mehr für die Produktlinie Pexagon Wasserflasche, Größe 710 ml, erhältlich). Wenn eine Produktlinie oder eine Produktoption aus dem Sortiment genommen wird, wird sie auf dem Marktplatz "versteckt".